• ADAC Bundesendlauf Jugendkartslalom 2019

ADAC Bundesendlauf Jugendkartslalom 2019

Der ADAC Nordbaden e.V. ist der diesjährige Ausrichter des ADAC Bundesendlauf Jugendkartslalom 2019. Vom 18. bis 20. Oktober 2019 ermitteln die besten Kartslalom-Fahrer in fünf Altersklassen den Bundesendlaufsieger 2019. 

Der ADAC Bundesendlauf Jugendkartslalom findet auf dem Gelände des Technik Museum Sinsheim statt. Das Technik Museum Sinsheim ist verkehrsgünstig an der A6 gelegen und bietet eine optimale Infrastruktur. 

Alle Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie auf diesen Seiten. 

 

Die Geschichte des Technik Museum Sinsheim begann im Spätjahr 1980. Bei einem Treffen begeisterter Technik-Liebhaber wurde die Idee geboren, die oft in jahrelanger Kleinarbeit restaurierten Schmuckstücke einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Kurz entschlossen wurde ein Museumsverein gegründet und nur wenige Monate später öffneten sich am 6. Mai 1981 erstmals die Tore zum Technik Museum Sinsheim. Das Museum erwies sich von Beginn an als großer Erfolg und die stetig wachsenden Besucherzahlen erlaubten es, in den folgenden Jahren die Ausstellungsfläche von zunächst 5.000 m2 auf über 30.000 m2 zu erweitern. Neben vielen Oldtimern aus allen Epochen der Automobilgeschichte präsentiert das Technik Museum Sinsheim heute u.a. die größte Privatsammlung historischer Maybach-, Kompressor-Mercedes- und Bugatti-Automobile in Deutschland, mehrere hundert Motorräder, Flugzeuge, Rekordfahrzeuge, Renn- und Sportwagen, Lokomotiven, Militär- und Nutzfahrzeuge, Großmotoren und vieles mehr.


1999 gelang es dem Museumsverein ein russisches Überschall-Passagierflugzeug vom Typ Tupolev 144 zu bekommen. In einem spektakulären Transport wurde das Flugzeug auf dem Land- und Wasserweg von Moskau nach Sinsheim gebracht und im Frühjahr 2001 in Startposition auf dem Museumsdach aufgestellt. Dabei wurde genug Platz für das einzige weitere jemals gebaute Überschall-Passagierflugzeug, die britisch/französische Concorde, gelassen, die sich zu dieser Zeit noch im Liniendienst befand. Nur vier Jahre später konnte diese Lücke gefüllt werden, als dem Museum von der Air France nach der Außerdienststellung der Concorde-Flotte ein Exemplar dieser Legende der Luftfahrtgeschichte überlassen wurde. Das Technik Museum Sinsheim ist das einzige Museum weltweit, in dem die beiden einzigen jemals im Liniendienst eingesetzten Überschall-Passagierflugzeuge Seite an Seite besichtigt werden können. 


Seit über drei Dekaden präsentiert das Museum in Sinsheim seinen Besuchern an 365 Tagen im Jahr und anhand von über 3.000 Exponaten die Welt der Technik und es werden zusehends mehr. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis die Kapazitätsgrenze erreicht wurde – es mussten neue Räumlichkeiten her. So einigte sich der Vereinsvorstand darauf, einen Erweiterungsbau, die so genannte „Halle 3“, zu bauen. Die neue Museumshalle (ca. Länge: 65 m, Breite: 45 m), ein kubischer Bau mit einer Grundfläche von ca. 3.000 qm sowie einer Attikahöhe von 12m, soll hauptsächlich periodisch wechselnde Themen- und Sonderausstellungen beherbergen. Die Eröffnungsausstellung wird ab dem 18. September 2019 der Traditionsmarke „Alfa Romeo“ gewidmet.

Kontakt

Technik Museum Sinsheim
Museumsplatz
74889 Sinsheim
Tel.: 07261-9299-0
www.technik-museum.de

Text und Fotos: Technik Museum Sinsheim

Anfahrt mit dem PKW

Das Technik Museum Sinsheim liegt direkt an der Autobahn A6 (E50) zwischen Mannheim und Heilbronn. Bitte benutzen Sie die Autobahnausfahrt Sinsheim-Süd (Nr. 33b). Von dort führt die Beschilderung direkt Technik Museum.

Anfahrt mit dem ÖPNV

Für die Anreise mit dem Zug nutzen Sie den Bahnhof "Museum". Dieser ist unmittelbar am Veranstlatungsgelände und zu Fuß innerhalb weniger Minuten erreichbar.
 

Veranstaltungsgelände

Klicken Sie auf die Grafik um sie zu vergrößern

Veranstalterhotel

Hotel Sinsheim
in der Au 25
74889 Sinsheim
www.hotel-sinsheim.de 

 

Weitere Hotels in Sinsheim

Hotel zum Prinzen
Hauptstraße 22
74889 Sinsheim
www.sinsheim-hotel-prinzen.de

Küferschänke
Kaiserstraße 83
74889 Sinsheim-Weiler
www.kueferschaenke.de

Der grüne Baum
Heilbronner Straße 34
74889 Sinsheim
www.gruenerbaum-sinsheim.de

Hotel Hirsch
Kraichgaustraße 32
74889 Sinsheim-Hilsbach
www.hirsch-snh.com

Camping

Es gibt vor Ort die Möglichkeit, am Veranstungsgelände mit Wohnanhänger oder Wohnmobil zu campen. Die Anmeldung eines entsprechenden Änhängers oder Wohnmobils erfolgt mit der Abgabe der Nennung.

Karts

Es werden Karts der Marke JS1 A01 Mach1 mit GX200 Motor der Firma Hetschel zur Verfügung gestellt. Der ADAC Nordbaden stellt geeignete Sitzeinlagen und Pedalverkürzungen zur Verfügung. Eigene Sitzeinlagen, Polster und Pedalverlängerungen sind zulässig und können bei den angebotenen Sitzproben (siehe Zeitplan) getestet werden.

Für eigene, nicht ordnungsgemäß sitzende Pedalverlängerungen haftet der Teilnehmer. Der Lauf kann nicht wiederholt werden.

Es ist der Viertakt Motor Honda GC200 RH/RV 196 vorgeschrieben mit Untersetzungsgetriebe mit eingebauter Fliehkraftkupplung und Kettenantrieb. Eine Übersetzung von 1:2,5 ist vorgeschrieben.

Reifen

Es werden folgende BEBA Reifen verwendet:

Slick

vorne 10 x 4.50-5 Slalom Runner
hinten 11 x 7.10-5 Slalom Runner

Regen

vorne 10 x 4.00-5 Wet Runner
hinten 11 x 6.00-5 Wet Runner

Intermediate

vorne 10 x 4.00-5 Intermediate Runner
hinten 11 x 6.00-5 Intermediate Runner

Sonntag, 1. September 2019

Nennschluss vorliegend beim ADAC Nordbaden e.V.

Freitag, 18. Oktober 2019

ab ca.14:00 Uhr
Ausgabe der Veranstaltungsunterlagen an einen Verantwortlichen des ADAC Regionalclubs im Veranstaltungsbüro im Technik Museum Sinsheim (ADAC Pavillon)

14:00 - 17:30 Uhr
Treffen des Schiedsgericht im Veranstaltungsbüro im Technik Museum Sinsheim; anschließender Aufbau des Parcours

16:00 - 18:00 Uhr
Sitzprobe auf dem Veranstaltungsgelände

19:00 Uhr
ADAC Beauftragten Besprechung im Hotel Sinsheim (In der Au 25, 74889 Sinsheim)

Samstag, 19. Oktober 2019

ab 8:00 Uhr
Sitzprobe 

8:15 - 8:40 Uhr
Klasse 3 - Parcoursbesichtigung

ab 9:00 Uhr
Klasse 3 - Start des ersten Teilnehmers

11:30-12:10 Uhr
Vorstellung der Teilnehmer Klasse 3, 4 & 5

12:15-12:35 Uhr
Klasse 4 - Parcoursbesichtigung

Ab 12:45 Uhr
Klasse 4 - Start des ersten Teilnehmers

15:15-15:35 Uhr
Klasse 5 - Parcoursbesichtigung

Ab 15:45 Uhr
Klasse 5 - Start des ersten Teilnehmers

ca. 19:00 Uhr
Siegerehrung der Klassen 3, 4 und 5 in der veranstaltungshalle auf dem Gelände des Technik Museum Sinsheim

Sonntag, 20. Oktober 2019

ab 8:00 Uhr
Sitzprobe

8:15 - 8:40 Uhr
Klasse 2 - Parcoursbesichtigung

ab 9:00 Uhr
Klasse 2 - Start des ersten Teilnehmers

11:30 - 12:00 Uhr
Vorstellung der Teilnehmer Klasse 1 und 2

12:10 - 12:30 Uhr
Klasse 1 - Parcoursbesichtigung

ab 12:40 Uhr
Klasse 1 - Start des ersten Teilnehmers

ca. 15:30 Uhr
Siegerehrung der Klassen 1 und 2 in der Veranstaltungshalle auf dem Gelände des Technik Museum Sinsheim

 

Partner und Sponsoren