Navigation

Im Kart zunächst um Pylone und dann zum Duell auf die Rundstrecke

Viele große Karrieren im Motorsport haben im Kartsport begonnen – und das nicht ohne Grund! 

In den kleinen, wendigen Sportgeräten können Kinder schon mit 6 Jahren das Einmaleins des Motorsports erlernen. Sie eignen sich bereits in jungen Jahren an, Kontrolle über ein Fahrzeug zu übernehmen und es zu beherrschen, lernen physikalische Kräfte kennen und lernen, damit umzugehen. Außerdem trainieren sie ihre Reaktionsfähigkeit. Früh übt sich und früh kann man schon die Weichen stellen für die weitere sportliche Entwicklung. Positiver Nebeneffekt: Kinder lernen früh, sich auf den Straßenverkehr vorzubereiten.  

 

Jugendkartslalom - Training ab 6 Jahren, Wettkampf von 7 bis 18 Jahren

Der Anfang im Kartsport wird im Jugendkartslalom gemacht. Dabei ist ein Parcours aus Pylonen nacheinander von jedem Teilnehmer fehlerfrei in schnellstmöglicher Zeit zu durchfahren.

Zahlriche unserer Ortsclubs  engagieren sich in dieser Disziplin des Motorsports und bieten regelmäßige Trainingsmöglichkeiten an. 

Ab dem Alter von 7 Jahren können sich die Kinder in Wettbewerben anderen stellen. Um einen faieren Motorsport zu ermöglichen, sind die Teilnehmer beim Jugendkartslalom in fünf Altersklassen eingeteilt.

In den Läufen zur Nordbadischen Meisterschaft  ermitteln sie Laufe der Saison die jeweils besten ihrer Altersklasse, welche sich dann beim Bundesendlauf Jungendkartslalom mit den jeweils Besten der entsprechenden Altersklasse aller weiteren ADAC Regionalclubs messen um den ADAC Bundesendlaufsieger zu ermittelt. 

Kart-Rennsport - Der neue ADAC Kart Rookies Cup als kostengünstiger Einstieg

Als Ergänzung zum Jugendkartslalom und als Einstieg in den Kart-Rennsport folgen die ersten "richtigen" Rennen.

Dafür wird ab 2020 der ADAC Kart Rookies Cup Baden-Württemberg eine ideale Einstiegsmöglichkeit für Kinder und Jugendliche von 8 bis 13 Jahren bieten. Bei dieser Serie steht im Mittelpunkt, eine Einstiegsmöglichkeit in den Kartrennsport zu bieten, die kostengünstig ist und mit wenig Aufwand betrieben werden kann - nicht zuletzt dadurch, dass die Serie auf die Region Baden-Württemberg begrenzt ist und mit umgebauten Slalom-Karts gefahren werden kann.

Informationen zum ADAC Kart Rookies Cup finden Sie hier.