Navigation

ADAC Kart Rookies Cup Baden-Württemberg

Der ADAC Kart Rookie Cup soll zukünftig den Einstieg in den Rundstrecken-Kartsport bilden und eine Ergänzung zum Jugendkartslalom darstellen. 

Im Vordergrund steht dabei, dass Aufwand und Kosten in einem angemessenen Rahmen bleiben. Erreicht wird dies dadurch, dass man mit speziell umgebauten Slalom-Karts fährt und dadurch, dass ADAC Kart Rookie Cup regional begrenzt ist um etwa weite Anreisen zu vermeiden. In Baden-Württemberg kooperieren die ADAC Regionalclubs aus Südbaden, Württemberg und Nordbaden.

Die Planungen sehen vor, dass der ADAC Rookie Cup Baden-Württemberg im Sportjahr 2020 an den Start gehen wird. Gefahren werden sollen sechs Veranstaltugnen im Jahr.

Um Interessierten eine Schnuppermöglichkeit zu geben, findet bei jedem der beiteiligten ADAC Regionaclubs jeweils ein Experiance Day statt, bei dem theoretsiches und praktisches Wissen den Interessenten übermittelt wird.

Das Basis-Reglement zum ADAC Kart Rookies Cup finden Sie unter "weitere Dokumente" auf dieser Seite.

Beim Experiance Day möchten wir die Möglichkeit bieten, in die neue Serie reinzuschnuppern. Es werden theoretische und praktische Inhalte zum Kart-Rundstreckensport vermittelt, wie z.B. Flaggensignale.

Anders als in den Rennveranstaltungen des ADAC Kart Rookies Cup, kann beim Experiance Day ein gewöhnliches Slalom-Kart ohne Umbauten verwendet werden. Beim Experiance Day wird weder um Positionen, noch um Bestzeiten gefahren.

 

Wer kann teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind interessierte Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 12 Jahren. 
Beim Experiance Day muss jeder Teilnehmer von einem Elternteil bzw. Erziehungsberechtigten begleitet und beaufsichtigt werden. Die Verantwortlichkeit der ADAC Regionalclubs beschränkt sich auf die sportlich-fachlich erforderlichen Anweisungen.

 

Was ist mitzubringen?

Die Teilnehmer am Experiance Day müssen lange, den ganzen Körper bedeckende, Kleidung oder einen Kart-Overall, einen Helm, Handschue sowie festes, geschlossenes Schuhwerk tragen. Wenn vorhanden, kann auch eine Kart-Sicherheitsweste verwendet werden.

 

Welche Karts können verwendet werden?

Die Teilnehmer sollten nach Möglichkeit ein Kart (Slalomkart), dass ihnen entweder selbst gehört oder beim ihrem Ortsclub ausgeliehen ist, mitbringen. Es sind für den Experienceday KEINE Umbauten der Karts erforderlich. 

Für eine Teilnahme an den Veranstaltungen des ADAC Kart Rookies Cup sind Umbaumaßnahmen erforderlich: Insbesondere müssen dann auf einen Sicherheitssitz und ein Heckauffahrschutz nachgerüstet werden.

Weitere Informationen

Die Informationen zum Experiance Day finden Sie hier. noch einmal zusammengefasst.