Platz drei für Max Stilz beim Saisonauftakt in Brodenbach

Montag, 14.05.2018

Brodenbach – Mit Platz drei beim Saisonauftakt der Internationalen deutschen Meisterschaft (IDM) ist Max Stilz mehr als zufrieden.

Das Rennen in Brodenbach sollte für Stilz, der für das deutsch-italienische Team „Blaze Performance-Team
Germany Motorsport“ an den Start geht, lediglich als Testwochenende für die in zwei Wochen in Portugal
beginnende F4S World Series dienen. Der neu vom italienischen Formel 1 Fahrer Francesco Cantando
konstruierte und gebaute Rennkatamaran konnte erst vor vierzehn Tagen in Italien abgeholt werden. Dort teste Stilz zum ersten mal sein neues Sportgerät. Um weitere Erfahrungen zu sammeln entschloss Stilz sich in Brodenbach bei der IDM als Gaststarter anzutreten. „Wenn man unter Rennbedingungen testen kann, bekommt man viel mehr Erkenntnisse die einem helfen das Boot optimal einzustellen.

Im freien Training und auch im Zeittraining am Samstag hatte Stilz noch Schwierigkeiten sich an das Boot zu gewöhnen. Mit Startposition sechs war er aber dennoch zufrieden. Den Start zum ersten von vier
Wertungsläufen erwischte Stilz perfekt. An der ersten Wendeboje konnte er sich auf Position drei verbessern. Diesen Platz verteidigte er geschickt vor dem Dänen Sebastian Hougard bis ins Ziel. In den drei Wertungsläufen am Sonntag waren wieder die Starts von Stilz perfekt. Mit zwei zweiten und einem dritten Platz belegt Stilz in der Gesamtwertung am Ende einen hervorragenden dritten Rang. Vor ihm waren nur der Brite Ben Jelf und der punktgleiche Franzose Xavier Autard, der wegen einer schnelleren Laufzeit noch vor Stilz kam.

Am Montag fuhr Stilz sein Boot bereits wieder nach Italien in die Werkstatt von Cantando. „Wir haben noch ein paar Kleinigkeiten gefunden, die jetzt noch umgesetzt werden“ so Stilz.

An Pfingsten findet dann das erste Rennen der World Series im Portugiesischen Portimao statt.

Max Stilz:
„Wir sind mehr als zufrieden mit diesem Wochenende. Ich habe mich von Lauf zu Lauf wohler gefühlt.
Francesco hat ein wirklich tolles Boot für mich gebaut in dem ich meinen Fahrstil perfekt umsetzen kann.
Oberstes Ziel war es, das Boot heil wieder nach Hause zu bringen. Vielleicht hätte ich noch einen Platz besser abschneiden können wenn ich etwas aggressiver in die erste Wende gegangen wäre. Das Boot wird aber diese Woche noch in den Container nach Portugal verladen. Ein Schaden wäre daher fatal gewesen. Jetzt freue ich mich auf die neue Herausforderung in der Weltmeisterschaft.“

Pressemitteilung: Max Stilz

Dateien:
Bericht_Brodenbach.pdf591 K

Aktuelle Veranstaltungen

21. Mai 2018

Motorradtraining des Rheintal MSC

Hockenheim kleiner Kurs

› mehr
27. Mai 2018

14.Clubslalom Oberderdingen 2018

Kartbahn Liedolsheim

› mehr
01. Juni 2018

Bundesliga-Meisterschaftspiel: MSC Taifun Mörsch - MSC Ubstadt-Weiher

im Erwin-Schöffel-Stadion in Rheinsetten/Mörsch

› mehr
› Weitere Veranstaltungen

Kalenderansicht

Mai 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1830123456
1978910111213
2014151617181920
2121222324252627
2228293031123
› Weiter zur Veranstaltungssuche
Finden Sie hier Ihre Motorsportveranstaltung