Navigation

Baden-Württembergischer ADAC Kart Rookies Cup

Der ADAC Kart Rookie Cup soll zukünftig den Einstieg in den Rundstrecken-Kartsport bilden und eine Ergänzung zum Jugendkartslalom darstellen. 

Im Vordergrund steht dabei, dass Aufwand und Kosten in einem angemessenen Rahmen bleiben. Erreicht wird dies dadurch, dass man mit speziell umgebauten Slalom-Karts fährt und dadurch, dass ADAC Kart Rookie Cup regional begrenzt ist um etwa weite Anreisen zu vermeiden. In Baden-Württemberg kooperieren die ADAC Regionalclubs aus Südbaden, Württemberg und Nordbaden.

Der Baden-Württembergische ADAC Kart Rookies Cup geht im Sportjahr 2020 an den Start. Gefahren werden sollen sechs Veranstaltugnen im Jahr.

Ab 2020 bieten die ADAC Regionalclubs in Baden-Württemberg den ADAC Kart Rookies Cup als kostengünstigen Einstieg in den Kart-Rundstreckensport an. Gefahren wird mit eigenen Chassis, die Viertakt Honda GX 200 ccm-Motoren mit ca. 6,5 PS werden vom ADAC Regionalclub gegen Gebühr an die Teilnehmer verlost.

Dieser Cup ist speziell für Kartslalom-Umsteiger und Neueinsteiger gedacht, die erstmal in den Rundstreckensport hineinschnuppern wollen ohne bereits große Investitionen tätigen zu müssen.

Die Läufe sind im Rahmen der ADAC Regionalserien oder bei eigenen Veranstaltungen. Die Teilnahme ist ab dem Jahr möglich, in dem der Jugendliche 8 Jahre alt wird und bis zum 13. Lebensjahr begrenzt. Notwendig ist lediglich eine Nationale DMSB-Lizenz Stufe C oder Race Card, die beim DMSB (Deutscher Motor Sport Bund) online erworben werden kann.

Die geplante Kick-Off Veranstaltung auf der Kartbahn in Nußloch musste leider aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden. Über einen Nachholtermin und das weitere Vorgehen der geplanten neuen Serie werden wir informieren.